Bali Tour Package

Rp 5,475,000.00

Category: Tags: , ,

Description

Es gibt immer wieder Gäste, denen Stippvisiten unserer interessantesten Orte nicht genug sind. Wenn auch Sie zu den Menschen gehören, die den Geheimnissen und Schönheiten unserer einzigartigen Insel noch näher kommen möchten, könnte Ihnen vielleicht die folgende Tour gefallen.
Sie tauchen nicht nur tiefer in den Zauber unserer Landschaften und Kultur ein, sondern lernen praktischerweise – als Anregung für Ihren nächsten Bali-Urlaub vielleicht? – eine ganze Reihe verschiedener Restaurants und Hotels kennen. Auch bei dieser Tour sind selbstverständlich Abweichungen nach Ihren individuellen Interessen und Bedürfnissen möglich

1.Tag: Nusa Dua -Tanahlot – Watukaru – Jatiluwih – Pacung
Auf kleinen Seitenstraßen, die durch Dörfer mit ursprünglichem Aussehen führen, erreichen wir den Merestempel Tanahlot.
Von dort aus führt der Weg durch abwechslungsreiches ländliches Gebiet zum Schmetterlingspark: In einem großen, von einem engmaschigen Netz eingehüllten tropischen Garten flattern Ihnen die herrlichsten Falter aller Größen und Farben direkt vors Objektiv. Danach fahren wir zum Tempel Pura Luhur Watukaru auf Batu Karu, dem zweithöchsten Berg der Insel. Bei der Tempelbesichtigung, die besonders eindringlich zeigt, wie die Balinesen ihren Naturglauben einbringen, erfahren Sie interessante Einzelheiten über die Besonderheiten der balinesischen Hindu-Religion. Wenn es nicht zu heiß ist, wird Ihnen auch ein Spaziergang rund um die Tempelanlage gefallen.
Das Mittagessen nehmen wir in einem inmitten von Reisterrassen malerisch gelegenen Restaurant ein. Beim nachmittäglichen Spaziergang zwischen den “Jati Luwih”, den “schönsten Reisterrassen” hindurch können Sie möglicherweise Bauern bei ihrer mühseligen Arbeit des Reispflanzens und -erntens zusehen. Außerdem erklären wir Ihnen alles, was Sie über den Reisanbau wissen möchten.
Abendessen und Übernachtung in einem Vier-Sterne-Hotel in Pacung Baturiti. In diesem abgelegenen Bergdorf, in dem unzählige Arten von Gemüse angebaut werden, herrscht noch keine nächtliche Lichtverseuchung – bei Neumond lohnt ein Blick in den Sternenhimmel!

2.Tag : Pacung – Botanischer Garten – Beratansee – Munduk Wasserfall – Heiße Quelle Banjar – Lovina
Unsere erste Station ist das Bergdorf Bedugul, an der zum Gebirgs-Regenwald. Riesige Farne, Weihnachtssterne, wilde Orchideen, Epiphyten und andere tropische Pflanzen säumen die kurvenreiche Strasse. Wir besichtigen Kebun Raya, den Botanischen Garten. Auf 130 Hektar breitet sich ein geflegtes
Refugium für 668 verschiedene Baumarten und die vereinte Pracht von 459 Orchideenarten aus.
Nach einer kurzen Weiterfahrt erreichen wir Pura Ulun Danu Beratan, das Heiligtum von Dewi Danu, der Göttin des Meeres und der Seen. Auf kleinen Straßen auf ca. 1000 m Hoehe oberhab des Kratersees Danau Buyan und Tamblingan geht es danach durch einen weniger bekannten Teil der Insel. Hier haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf den Regenwald Balis. Eine halbstündige Wanderung zum Wasserfall Munduk verschafft Ihrem Körper wieder etwas Bewegung.
Bevor wir die nördliche Küstenstraße erreichen, erholen und entspannen Sie sich in der Thermalquelle von Banjar.
Abendessen und Übernachtung im Aditya Hotel Lovina.

3.Tag: Lovina – Beji Tempel – Kintamani – Heilige Quelle – Tegalalang – Ubud
Der Tag beginnt mit dem Besuch der mystischen Tempelanlage Pura Beji. Dieser Tempel spielt für die Bauern im Norden Balis eine große Rolle. Das Gebiet liegt im Regenschatten, also sind sehr viele Bitten und religiöse Rituale nötig, damit die Ernte gut wird.
Über Bergketten führt uns dann der Weg zum Dorf Kintamani am Kraterrand des Vulkans Batur. Von hier aus bietet sich eine unvergessliche Aussicht auf den Vulkan und seinen Kratersee. Nach dem Mittagessen fahren wir über Tampaksiring und Tegalalang Ubud. Dort können Sie den Markt besuchen und originelles Kunsthandwerk bestaunen, im Affenwald den dort frei lebenden frechen Makaken beim Herumtoben zusehen oder mit Bananen füttern (halten Sie dabei Ihre Tasche fest!), durch die belebten Straßen schlendern und die vielfach außergewöhnlich schönen Auslagen der Schaufenster betrachten.
Übernachtung in Ubud Saren Hotel.

4.Tag: Ubud – Elefantenhoehle – Relief Yeh Pulu – Kehen Tempel – Besakih Tempel – Tirtagangga – Candidasa
Wenn Sie am Tag zuvor von Ubud noch nicht genug gesehen haben, können Sie vor dem Aufbruch nach Bedulu noch etwas bummeln gehen.
Danach fahren wir zur Elefantenhöhle, tief im malerischen Tal des Elefantenflusses gelegen. Warum Fluss und Höhle so heißen, weiß niemand – Elefanten hat es auf Bali jedenfalls nie gegeben. Die Grotte ist eine religiöse Stätte, die bis ins 11. Jh. von den Hindus als meditativer Ort genutzt wurde. Auch die Überreste eines alten buddhistischen Klosters hat man dort entdeckt.
Nach kurzer Fahrt erreichen wir den mysteriösen Relieffries von Yeh Pulu, ein beeindruckendes antikes Kunstwerk, dessen Alter und Entstehungsgeschichte niemand kennt. Von hier aus geht es weiter nach nach Bangli und Besakih. Diese beiden Orte weisen zwei der größten Temeplanlagen auf, mit besonderer Geschichte und Baukunst. Das Mittagessen nehmen Sie im “LA” Lereng Agung Restaurant ein. Danach gelangen sie bei einer Fahrt durch Reisterrassen-Landschaften nach Tirtagangga. Hier haben Sie die Möglichkeit, in den königlichen Quellen zu baden, ein königliches Erlebnis! Zum Abschluss des Tages besuchen wir das Baliaga-Ureinwohnerdorf Teganan. Früher war dieser Art für Fremde verboten. Auch heute noch verhalten sich die Dorfbewohner, die das uralte Kunsthandwerk der Doppeltikatweberei beherrschen, Fremden gegenüber reserviert, und es ist hilfreich, wenn Besucher wissen, auf welche Art sie diesen Menschen mit Respekt begegnen können.
Übernachtung im Candi Beach Hotel, Candidasa.
5. Tag : Candidasa – Blaue Lagune – Gerichtshalle – Fledermaushöhle – Klungkung – Rückkehr zum Hotel
Am Vormittag ist in der blauen Lagune der Padang Bay Baden und Schnorcheln angesagt. Am Nachmittag besichtigen wir die Fledermaushöhle Goa Lawah, wo sich tausende Fledermäuse tummeln und ein kleiner Tempel zu besichtigen ist. Unsere letzte Besichtigung gilt der historischen Gerichtshalle in Klungkung.
Danach werden Sie zu Ihrem Badehotel zurückgebracht.

Tempel Knigge
Nehmen sie unbedingt einen Sarongund einenSelendang (Tempelschal) mit, den sons muessen sie diese Kleidungsstuecke, ohne die man keinen Tempel betreten darf, gegen gebuehr leihen.

Leistungen
Abholung nach Vereinbarung von Ihrem Hotel oder vom Flughafen
Dauer: 5 Tage und 4 Nächte

Im Preis enthalten sind:

  • Fahrer und Auto (klimatisierter Mini-Van) werden von uns zur Verfügung gestellt
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Unterbringung in Hotels der Mittelklasse, Verpflegung laut Programm
  • Eintrittsgebühren zu den beschriebenen Sehenwürdigkeiten
  • Frühstück und Mittagessen
  • Empfehlung: In Ihrem Gepäck sollten sich u.a. Badekleidung, Schuhe mit Profilsohlen, Sonnen- und Insektenschutz befinden.

    Reviews

    There are no reviews yet.

    Be the first to review “Bali Tour Package”

    Your email address will not be published. Required fields are marked *