Historische Denkmal Balis

Description

Historie und Kulturelle Denkmal gib Ihnen kunzen aber umfangreichen Uberblik uber die Historie, Kultur Denkmal auf dem Neuen Wege. Diese Tour ist nur fuer diejenigen der uber Histori, Denkmal und Gesichte Bali sich Interesieren.
Hohepuntkte

  • Elefantenholhe Goa Gajah
  • Kongisgraber Gunung Kawi
  • Pura Penataran Sasih Pejeng
  • Heilige Aquelle Tirta Empul
  • Details
    Sprachen:

  • Deutsch, Englisch
  • Teilnehmer: 2 – 10
  • Dauer: 9 Stunden
  • Sofortige Bestätigung
  • privat (ohne weitere Gäste)
  • mobile Bestätigung akzeptiert
  • Tourenveralus:
    Station 1 – Goa Gajah Elefantenhohle
    Goa Gajah oder Elefantenhöhle, sit tief im malerischen Tal des Elefantenflusses gelegen. Warum Fluss und Höhle so heißen, weiß niemand – Elefanten hat es auf Bali jedenfalls nie gegeben. Die Grotte ist eine religiöse Stätte, die bis ins 11. Jh. von den Hindus als meditativer Ort genutzt wurde. Auch die Überreste eines alten buddhistischen Klosters hat man dort entdeckt.

    Station 2 – Relief Yeh Pulu
    Nach kurzer Fahrt erreichen wir den mysteriösen Relieffries von Yeh Pulu, ein beeindruckendes antikes Kunstwerk, dessen Alter und Entstehungsgeschichte niemand kennt

    Station 3 – Pura Pusering Jagad Pejeng, Mond von Bali
    Pura Pusering Jagat-Tempel ist einer der wichtigste Tempel auf Bali weil er ist in Zentrum der sechs himmlischen Tempeln. In der hinduistischen Kosmologie ist die Mitte das Sthana (Wohnort) von Lord Shiva.

    Der Pusering Jagat Tempel befindet sich im Dorf Pejeng, das in der Vergangenheit das Zentrum des alten Königreichs Bali war. Viele vermuten, dass das Wort Pejeng vom Wort Pajeng stammt, was Regenschirm bedeutet. Von diesem Dorf aus überschatteten die Könige von Alt-Bali ihre Leute. Es gibt jedoch auch diejenigen, die vermuten, dass das Wort Pejeng vom Wort pajang (altjavanisch) stammt, was Licht bedeutet. Es wird angenommen, dass von hier aus die strahlt sich das Licht des Universum

    Auf einem Schrein liegt Mond von Pejeng, eine Bronzetromel aus der Dongsongzeit. Bei dem Mond von Pejeng handelt es sich um die größte Bronzetrommel der Welt. Der Durchmesser soll bei 1,80 m liegen, also ungefähr so groß wie wir sind. Sie stammt aus der Bronzezeit und vermutlich aus dem 3. Jahrhundert vor Christus

    Station 4 – Gunung Kawi Königsgräber
    Liegt idylisch an der Pakerisanschlucht ,der Pura Gunung Kawi(Berg der Dichter) ist seit dem 11. Jh als Hindus Heiligtum genannt. Es gibt zwei Tempelanlagen, die jeweils mit ihren zehn Candis im javanischen Stil im 7 m Hoch an den felsnischen steilen Wänden des Flußbetts stehen. Diese einzigartige Tempelanlage wurde 1920 von einem niederländischen Forscher entdeckt, nach seiner langen Forschung von Mythologie. Legende nach hat der Riese Kebo Iwa aus den Vulkansgestein nur mit seinen Daumennagel die 10 Candis aufgekratzt. Angeblich würde diese Felsenkomplexe nach dem Tod des König Udayana als Erinnerungsstätte eingerichtet. Die fünf Candis ostlich von Flusstall sind für den König mit seinen vier Hauptfrauen gewidmet und vier Candis westlich sind für seinen Lieblingskonkubinen zur Erinnerung genannt.

    Station 5 – Tirta Empul, Heilige Quelle
    Es war einmal in Tampaksiring ein Urbalinesischer König gelebt, heiβt Mayadenawa als starker und reicher König. Als Balinese von Hindusjavanesischen beeinflusst wurden, hat der König sich darüber geärgert und verbot er zu der Zeit seiner Leute, um diesen fremden Einfluss 100% an zu nehmen. Aber die Hindusanhänger reagieren sich darauf mit einem heftigen Krieg. Sie fanden, dass sie machtlos hatten. Deswegen hatten sie zu ihrem Gott Indra gebetet. Mit seinen goldenen Pfeilen und Bogen erschoβ Indra den König, wenn der König sich in den Quellen versteckt hat.Sein Blut vergoβ in allen Quellen,bis diese Quelle vergiftet wurde. Tragisch aber, nach dem Krieg tranken die Leute diese vergiftete Quelle und dann starben nur Indra nicht, weil er noch Lebenselixierwasser beherrscht, damit sein Leben erweckt. Diese Legende und Gesichte lagen in Dunkelheit, bis ein hollandischer Arkeologe eine alte Inschrift von einem Steinfigure ubersetzen konnte.
    Westlich vom Tempel Pura Tirtha Empul befindet sich auf dem kleinen Hugel Präsidentpalast (istana Tampaksiring).hier hat der Präsident Soekarno aus seinem Palastfenster reizvollenleise plätschernden Wassergärten gesehen. einen erfrischenden und ästhetischen Ansicht an

    Zu beachten
    Zusatzinformationen
    Bitte bringen Sie mit:

  • Leichte Sommerbekleidung, Handtuch und Badeanzug.
  • Feste Schuhe und Sandalen.
  • Sonnen- und Mückenschutz und Sonnenhut.
  • Im Preis enthalten

  • Einheimischer, lizenzierter Tourguide
  • AC-PKW, Tanken, Fahrer
  • Mineralwasser
  • Im Preis nicht enthalten

  • Eintritte
  • Essen
  • Persönliche Ausgaben
  • Treffpunkt
    Wir holen Sie gerne von Ihrem Hotel ab.

    Stornierungsbedingungen
    Dieses Angebot kann nicht kostenlos storniert werden.

    Reviews

    There are no reviews yet.

    Be the first to review “Historische Denkmal Balis”

    Your email address will not be published. Required fields are marked *