Komodo Warane Entdecken

Ausflug zum Komodo Nationalpark

Komodo Warane Entdecken – Durchgehend nur weiter zu empfehlen
Also wir sind auch auf die unzähligen positiven Bewertungen von Uja aufmerksam gemacht worden (in einem anderen Portal). Daher haben wir uns schon ca. ein halbes Jahr vor Urlaubsantritt mit Uja in Verbindung gesetzt und ihm unsere Wünsche mitgeteilt. Diese hat er durchweg positiv “verarbeitet”. Wir haben dann einen Termin vereinbart für ein erstes “Vorgespräch” auf Bali. Dort haben wir dann weitere Details besprochen. Unsere erste Tour war eine Rafting-Tour, welche wir mit Johannes unternommen haben. Uja hatte uns dies aber direkt beim Vorgespräch mitgeteilt. Aber auch über Johannes können wir nur positiv berichten!!! Ich denke wenn hier jemand im Forum negativ über seinen Fahrstil berichtet, dann sollte derjenige in Deutschland bleiben, denn der Fahrstil der Balinesen hat allgemein keine Vergleichsperspektive mit der der Deutschen!!! Dann haben wir eine Tour mit Uja zu Tanah Loth gemacht. Reisterassen etc. Das war aber keine übliche “Touri-Tour”!!! Zwischendurch haben wir einfach mit dem Auto angehalten und der Fahrer ist vorgefahren und wir sind eine Straße entlang geschlendert und haben dort Kaffee, Kakao und sonstige andere “Anbausorten” uns angeschaut. Zu guter letzt sind wir mit bzw. zu einem anderen Guide nach Komodo Island!!! Mein Mann ist so vernarrt in diese Tiere, so dass wir unbedingt diese Tour unternehmen “mussten”. Und ich kann nur sagen, wer den Ursprung liebt und nicht in seinem 5 Sterne Bunker seinen Urlaub verbringen möchte, sollte auf jeden Fall diese Tour unternehmen!!! Wir sind ne Stunde mit dem Flieger rüber zu Labuan Bajo geflogen. Dort hat uns der Guide abgeholt und wir sind mit einem kurzen Zwischenstopp bei ihm zu Hause zum Hafen gefahren und von dort mit einem kleinen netten “Fischerboot” zum Komodo Nationalpark gefahren. Dort konnten wir die Komodo Varane, Büffel, Affen, Vögel etc in Ihrer natürlichen Umgebung bewundern, ohne Zäune etc….Von dort aus sind wir aufs offene Meer und haben uns im herrlichen Nasskalt erfrischt. Zur Abenddämmerung sind wir dann zu einer Mangroveninsel auf welcher tausene Fledermäuse wohnen und die nach Sonnenuntergang alle nach Flores geflogen sind! Ein herrliches Naturschauspiel!!!! Nach einem köstlichen Abendessen haben wir es uns dann auf Deck gemütlich gemacht und unter Sternenhimmel geschlafen!! :)) Am nächsten Morgen sind wir auf eine kleine Insel geschippert und haben dort herrliche bunte Fische beim Schnorcheln beobachten können….
Also ich bzw. wir können Bali und insbesondere Uja nur weiter empfehlen, wenn man das natürliche Bali und seine Umgebung erkunden möchte!!!!!Nicola , Aus: Deutschland, Alter: 26-30

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *